Einsatzabteilung

Bei bis zu 100 Einsätzen im Jahr rücken die Kameradinnen und Kameraden aus: von Brandbekämpfung, technischer Hilfeleistung, Unterstützung von Polizei und Rettungsdienst bis hin zu Tierrettung - wir sind nicht nur zur Stelle wenn es brennt, sondern immer wenn Hilfe nötig ist.

Die aktiven Mitglieder werden im Einsatzfall durch einen Funkmeldeempfänger alarmiert. Alles wird stehen und liegen gelassen oder wir stehen mitten in der Nacht auf, um wenige Minuten später – mit entsprechender Schutzkleidung ausgerüstet – ausrücken zu können. Egal ob an Heiligabend, bei Starkregen oder beim Fußball-Endspiel – die Freiwillige Feuerwehr kommt immer. 24 Stunden. 365 Tage. Ehrensache!

1/4